Fahrerinfo 2020

Meisterschaftstexte:

Den Meisterschaftstext für die Slalom ÖM 2020 findest du >>HIER<<

Gegenüber 2019 gibt es folgende Änderungen:

  • In der Gruppe "Histo" gibt es eine Änderung der Klasseneinteilung
  • Bei den Veranstaltungen erhalten zumindest die drei Erstplatzierten je Klasse Preise
  • Die Reifen Ausschlussliste wurde überarbeitet
  • In der Gruppe "Street" müssen die Fahrzeuge keine österreichische Erstzugelassung besitzen

 

In der Standardausschreibung wurde die Karosserie NEU definiert. Die angeführten Baugruppen (Anhang II) müssen in der Gruppe "Street" aus magnetischem Stahl und in der Gruppe "Sport" aus Metall gefertigt sein.

 

Nennschluß für Veranstaltungen:

Der Nennschluß für alle Veranstaltungen ist nun einheitlich eine Woche vorher am Sonntag 24:00. Ob Nachnennungen akzeptiert werden obliegt dem Veranstalter, es wird aber auf jeden Fall das erhöhte Nenngeld von € 80,00 fällig. 

 

Gruppe HISTO:

Startberechtigt sind historische Fahrzeuge gemäß Anhang K (Mit HTP oder Historic Wagenkarte der AMF; Download unter Dokumente)

Die Gruppe HISTO wird in die drei folgenden Hubraum-Klassen eingeteilt:

  • bis 1600 ccm (anstatt wie bisher bis 1300ccm)
  • bis 2000 ccm
  • über 2000 ccm

 

Lizenzen:

Den Antrag für die Jahreslizenz 2020 findest du >>HIER<<

Für die Lizenz wird zusätzlich folgendes benötigt:

  • Passfoto (Nur für Jahreslizenz)
  • Ausweiskopie
  • Ärztliches Zeugnis (Am Lizenzantrag vom Arzt auszufüllen)
  • Bei Lizenznehmer über 50 Jahre ist der Medical-Code bindend

Weitere Dokumente findest du in der Kategorie >>Dokumente 2020<<

Zusätzliche Informationen zu den Lizenzen gibt es auf der Seite der AMF(OSK) >>HIER<<